Baden am Chiemsee

Der Chiemsee ist mit seiner Fläche von 79,9 km² der größte See Bayerns und wird deshalb auch als das Bayerische Meer bezeichnet. Für einen ausgiebigen Badespaß ist also gesorgt. Direkt in Bernau befindet sich das beliebte Strandbad mit kostenlosem Eintritt. 

Das Bernauer Strandbad

  • kostenloser Eintritt
  • Parkplätze vorhanden (kostenpflichtig)
  • Kiosk mit Terrasse
  • Liegewiese
  • Kinderspielplatz
  • Beachsoccer- und Beachvolleyballfelder
  • Badesteg mit Wasserrutsche

Badeseen in der Umgebung

Der Chiemsee ist natürlich der bekannteste See in der Region, jedoch gibt es auch noch einige kleinere Badeseen, die ebenfalls einen Besuch wert sind. Vor allem die Moorbadeseen verfügen über ein besonders weiches Wasser und gelten weithin als echter Geheimtipp!

Besuchen Sich auch die folgenden Badeseen

Bernamare - das Hallenbad in Bernau

Falls es einmal regnen sollte, steht Ihnen das Hallenbad Bernamare direkt in Bernau zur Verfügung. Neben dem Hallenbad mit Kinderbecken finden Sie dort auch verschiedene Saunen, eine Dampfgrotte und eine Infrarotkabine. Ideal um den Badetag mit einem Wellnesstag zu kombinieren.

Das Hallenbad Bernamare

  • Schwimmbecken
  • Kinderbecken
  • Liegeflächen auch im Freien
  • Dampfgrotte
  • Infrarotkabine
  • Blockhaussauna
  • Finnische Sauna
  • Biosauna
  • Freiluft-Saunabereich

Zum Hallenbad Bernamare

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.